Heimlich Manöver

Hat Ihr Vierpfoten einen Fremdkörper verschluckt und würgt und hustet er und Sie stehen aufgeregt daneben und wissen nicht, was Sie tun können? Dann sollten Sie den folgenden Artikel direkt durchlesen und werden Sie wahrscheinlich das Leben Ihren Vierpfoten retten können. Wie? Mit dem Heimlich Manöver.

Heimlich Manöver nutzt nur, wenn Sie sicher sind dass ihr Vierpfoten an etwas erstickt, da es Ihren Vierpfoten ansonsten verletzen könnten.  Ausserdem muss man supervorsichtig sein, wenn ihr das Manöver macht, denn man könnte damit die Organe des Vierpfotens verletzten, wenn zu viel Kraft auf den Bauch ausgeübt wird.

Wollen Sie die Technik lernen?

pasos-para-salvar-la-vida-de-tu-perro-si-se-esta-ahogando

  1. Ihr Vierpfoten muss vor Ihnen stehen und sein Gesicht weg von Ihnen zeigen. Dann knien Sie hinter ihm.
  2. Dannach legen Sie Ihre Arme um seine Hüfte.
  3. Platzieren Sie Ihre Faust (der Daumen nach oben) hinter die letzte Rippe auf den weichen Teil des Bauches Ihres Lieblinges.
  4. Ihre andere Hand legen Sie um die Faust herum.
  5. Dann sollten Sie kräftig in einer auf-und-ab-Bewegung schnell die Faust hinter dem Brustkorb in Richtung des Rückgrats drücken und genügend Kraft benutzen, sodass der gesamte Körper Ihres Vierpfotens bewegt wird.
  6. Sie können den Druck maximal 4-5 Male anwenden, wenn das Objekt beim ersten Mal nicht gelöst wird.
  7. Sollte Ihr Vierpfoten liegen, müssen Sie die zweite Hand auf den Rücken Ihres Vierpfotens legen während Sie drücken, damit Sie Ihren Vierpfoten stabilisieren und bewegen Sie die Faust hoch und vorwärts.
  8. Zum Schluss prüfen Sie das Maul und den Hals Ihres Lieblinges nach dem Objekt, welches sich hoffentlich gelöst haben und versuchen es zu entfernen.

So können Sie Leben retten!

2 thoughts on “Heimlich Manöver

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>